Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulz schließt Posten in Merkels Kabinett nicht mehr aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulz schließt Posten in Merkels Kabinett nicht mehr aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 12.01.2018
Berlin

SPD-Chef Martin Schulz schließt nicht mehr aus, bei einer Regierungsbildung mit der Union einen Kabinettsposten zu übernehmen. In der ZDF-Sendung „Was nun...?“ sagte er auf die Frage, ob seine Aussage noch stimme, dass er nicht in ein Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel eintreten werde: „Frau Merkel hat auch mal sehr eindeutig gesagt, die SPD ist auf lange Zeit nicht regierungsfähig.“ Über die Besetzung von Kabinettsposten werde aber erst entschieden, wenn die SPD-Mitglieder einer großen Koalition zugestimmt hätten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Türkei bahnt sich eine neue politische Allianz an. Der Nationalistenführer Devlet Bahceli sucht den Schulterschluss mit Präsident Recep Tayyip Erdogan. Bahceli könnte helfen, Erdogans Macht zu zementieren – und damit zugleich seine eigene Haut retten.

12.01.2018

Ab Samstag gelten in der EU neue Regeln bei Überweisungen, Onlinekäufen und Hotel- oder Mietwagenbuchungen. Dann tritt die neue sogenannten PSD2-Richtlinie in Kraft. Wir haben die wichtigsten Veränderungen für Sie zusammengestellt.

12.01.2018

Die AfD hat die Ergebnisse der Sondierer von Union und SPD verrissen. „Das GroKo-Sondierungsergebnis beginnt schon in der Präambel mit einem grotesken Witz“, erklärten ...

12.01.2018