Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulz setzt auf Befürworter von Koalitionsgesprächen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulz setzt auf Befürworter von Koalitionsgesprächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 15.01.2018
Anzeige

Dortmund (dpa) – SPD-Chef Martin Schulz hat die Befürworter von Koalitionsverhandlungen mit der Union aufgefordert, sich in der parteiinternen Debatte stärker zu Wort zu melden. „Ich ermutige alle, die zufrieden sind, das laut zu sagen“, sagte Schulz angesichts von Kritik und Nachforderungen aus den eigenen Reihen. Schulz verwies vor einem Treffen mit den Parteitagsdelegierten aus Westfalen auf die positiven Einschätzungen des DGB und von Verdi-Chef Frank Bsirske. Ein SPD-Sonderparteitag wird am Sonntag in Bonn darüber entscheiden, ob die SPD in Koalitionsverhandlungen mit der Union einsteigen wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Hamburger Kinderschutzbund hat die Justiz vor Anfragen Rechtsextremer gewarnt, die Vormund minderjähriger Flüchtlinge werden wollen.

15.01.2018

Türkischer Truppenaufmarsch an der Grenze zu Syrien: Eine Militäroffensive Ankaras gegen die kurdischen Milizen im Nachbarland steht offenbar unmittelbar bevor. Zugleich verschärfen sich die Spannungen zwischen Ankara und Washington: Staatschef Recep Tayyip Erdogan beschuldigt die USA, sie planten den Aufbau einer „Terrorarmee“ in Nordsyrien.

15.01.2018

SPD-Chef Martin Schulz hat angesichts von Kritik und Nachforderungen aus den eigenen Reihen das Ergebnis der Sondierung mit der Union verteidigt.

15.01.2018
Anzeige