Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulz will mit Thema Bildung punkten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulz will mit Thema Bildung punkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 27.08.2017
Anzeige
Berlin

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will sich für einheitliche Bildungsstandards in den Bundesländern einsetzen. Er wolle sich dafür stark machen, dass Lehrpläne, Lernanforderungen und Leistungsmaßstäbe bundesweit vereinheitlicht würden, berichtet die „Bild am Sonntag“. Dazu will er morgen in Berlin ein bildungspolitisches Eckpunkte-Papier vorstellen. Allerdings ist Bildung Ländersache: Ohne deren Einverständnis kann Schulz also nichts bewirken. Zudem arbeiten die Länder schon seit Jahren daran, Schulabschlüsse vergleichbarer zu machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während des G20-Gipfels wurde Hamburg von einer Welle der Gewalt erschüttert. Über die Täter und mögliche Fehler der Polizei ist seitdem viel spekuliert worden. Nun sollen Gerichte und ein Sonderausschuss die Fakten ans Licht bringen.

27.08.2017

Barack Obama arbeitet am Bau seiner Präsidentenbibliothek. Das Millionenprojekt des früheren US-Präsidenten soll den Süden Chicagos wiederbeleben und Tausende Jobs schaffen. Während Anwohner sich viel davon erhoffen, bleiben andere skeptisch.

27.08.2017

Union und SPD müssen bei dem wahrscheinlichen Einzug von AfD und FDP in den Bundestag mit dem Verlust etlicher Mandate rechnen.

27.08.2017
Anzeige