Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulz zeigt sich nach Rekordergebnis als Parteichef kämpferisch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulz zeigt sich nach Rekordergebnis als Parteichef kämpferisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 19.03.2017
Anzeige
Berlin

Das hat es noch nie gegeben: Martin Schulz hat bei der Wahl zum SPD-Chef alle gültigen Stimmen bekommen. Mit viel Rückenwind der eigenen Partei zieht Martin Schulz nun in den Bundestagswahlkampf gegen Kanzlerin Angela Merkel. Der 61-Jährige bekräftigte den Anspruch der SPD, am 24. September als stärkste Kraft aus der Wahl hervorzugehen, äußerte sich aber nicht zu Koalitionsoptionen. Schulz will mit den Leitmotiven Gerechtigkeit, Respekt und Würde die Wahl gewinnen. Das Wahlprogramm will die SPD erst im Juni beschließen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Scranton (dpa) - Hillary Clinton will anscheinend wieder stärker in die Öffentlichkeit.

19.03.2017

Präsidenten-Wetter war es nicht in Berlin, sondern grau und nass. Aber das alte und das neue Staatsoberhaupt demonstrieren gute Laune. Eine Amtsübergabe bei Kaffee und Tee – ganz locker.

20.03.2017

Martin Schulz hat heute bei der Wahl zum SPD-Chef alle gültigen Stimmen bekommen - so viele wie kein anderer in der Nachkriegszeit.

19.03.2017
Anzeige