Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schwangere sollten wegen Zika-Gefahr Olympia meiden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schwangere sollten wegen Zika-Gefahr Olympia meiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 02.02.2016
Anzeige

Brasília (dpa) - Schwangere sollten nach Ansicht der brasilianischen Regierung wegen des mysteriösen Zika-Virus die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro meiden. Das Risiko für Besucher und Athleten in Brasilien sei „gleich Null“ - dies gelte aber nicht für Schwangere, sagte der Stabschef des Präsidialamtes, Jaques Wagner, bei einer Pressekonferenz. Die Spiele wegen des Zika-Ausbruchs abzusagen, schloss Wagner aus. Gestern hatte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den globalen Gesundheitsnotstand ausgerufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier sieht erste Erfolge im Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat im Irak.

02.02.2016

Im Präsidentschaftswahlkampf der USA hat Ted Cruz bei den Republikanern die erste Vorwahl im Bundesstaat Iowa für sich entschieden.

02.02.2016

In der griechischen Hafenstadt Piräus sind mehr als 1700 neue Migranten von den Inseln in der Ostägäis angekommen. Sie waren in den vergangenen Tagen aus der Türkei übergesetzt.

02.02.2016
Anzeige