Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schweizer bei Volksabstimmung gegen raschen Atomausstieg
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schweizer bei Volksabstimmung gegen raschen Atomausstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 27.11.2016
Anzeige
Bern

Mit unerwartet deutlicher Mehrheit haben sich die Schweizer in einer Volksabstimmung gegen einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraft entschieden. Die von den Grünen eingebrachte Atomausstiegsinitiative bekam 45,8 Prozent der Stimmen. Gegen den geforderten Atomausstieg bis spätestens 2029 stimmten 54,2 Prozent der Schweizer. Die Befürworter des Referendums hatten auf das hohe Alter der Schweizer Reaktoren und das Risiko von Atomunfällen hingewiesen. Drei der fünf Atomkraftwerke gehören zu den ältesten der Welt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Baden-Württembergs Innenminister Strobl rechnet bis Ende 2017 mit einer nie gekannten Zahl an ausreisepflichtigen Menschen in Deutschland. Da die bisherigen Instrumente versagt hätten, hat der CDU-Bundesvize einen umfassenden Plan ohne Obergrenzen entwickelt.

27.11.2016

Anhänger der bürgerlichen Rechten in Frankreich stimmen über ihren Präsidentschaftskandidaten ab. Zur Wahl stehen die beiden früheren Premierminister François Fillon und Alain Juppé.

27.11.2016

Er war Verfasser umstrittener CDU-Wahlkampagnen, Vertrauter von Kanzlerin Merkel und Verfechter ethischer Überzeugungen im Bundestag. Jetzt hat Peter Hintze seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Die Trauer um den jovialen Politiker ist groß - parteiübergreifend.

27.11.2016
Anzeige