Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schweizer lehnen Grundeinkommen ab und stimmen Asylreform zu
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schweizer lehnen Grundeinkommen ab und stimmen Asylreform zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 05.06.2016
Anzeige
Basel

Die Schweizer haben die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens mit großer Mehrheit abgelehnt. Bei der weltweit ersten Volksabstimmung zu einem solchen Vorschlag entschieden sich 78 Prozent der Teilnehmer nach Hochrechnungen des Instituts gfs.bern dagegen. Die Initiatoren des Referendums sprachen dennoch von einem sensationellen Erfolg. 22 Prozent Zustimmung sei deutlich mehr, als man erwartet habe. Mit rund 66 Prozent angenommen haben die Schweizer den Hochrechnungen zufolge eine Gesetzesreform, mit der eine Beschleunigung der Asylverfahren erreicht werden soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schweizer haben die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens für jeden Einwohner nach Hochrechnungen mit großer Mehrheit abgelehnt.

05.06.2016

Auf Betreiben Österreichs wurde die Balkanroute für Migranten versperrt. Auch Menschen, die übers Mittelmeer kommen wollen, soll die EU nun abschrecken, fordert der Außenminister Wiens. Rettung aus Seenot sei nicht automatisch „ein Ticket nach Mitteleuropa“.

05.06.2016

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Spekulationen über Bundespräsident Joachim Gauck und dessen mögliche Nachfolge kritisiert.

05.06.2016
Anzeige