Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schwesig neue Regierungschefin in Mecklenburg-Vorpommern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schwesig neue Regierungschefin in Mecklenburg-Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 04.07.2017
Schwerin

Mecklenburg-Vorpommern wird erstmals von einer Ministerpräsidentin geführt. Der Landtag in Schwerin wählte die frühere Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig zur neuen Regierungschefin. Sie erhielt 40 von 70 abgegebenen Stimmen. Die 43-Jährige SPD-Politikerin tritt die Nachfolge von Erwin Sellering an, der wegen einer Krebserkrankung Ende Mai seinen Rückzug angekündigt hatte. In Mecklenburg-Vorpommern regiert eine rot-schwarze Koalition aus SPD und CDU.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahrelang hat Manuela Schwesig als SPD-Ministerin in Land und Bund auch für mehr Gleichberechtigung von Frauen gekämpft. Nun ist sie als Regierungschefin im Nordosten in eine Männerdomäne eingebrochen.

04.07.2017

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker keilt gegen das Parlament in Straßburg. Es hätten sich gefälligst alle Abgeordnete im Plenum zu sammeln, wenn eine Debatte anstehe. Die haben aber wenig Verständnis für die Abmahnung.

04.07.2017

Jahrelang hat Manuela Schwesig als SPD-Ministerin in Land und Bund auch für mehr Gleichberechtigung von Frauen gekämpft. Nun ist sie als Regierungschefin im Nordosten in eine Männerdomäne eingebrochen.

04.07.2017