Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schwesig plant Verbesserungen bei Unterstützung Alleinerziehender
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schwesig plant Verbesserungen bei Unterstützung Alleinerziehender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 30.08.2016
Anzeige
Heringsdorf

Kinder von Alleinerziehenden sollen nach Plänen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig künftig länger staatlich unterstützt werden, wenn der andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt. Der entsprechende Gesetzentwurf solle bis spätestens Mitte September vorliegen, sagte die SPD-Politikerin. Er sieht demnach vor, die Begrenzung der Bezugsdauer auf bislang sechs Jahre abzuschaffen und die Altersgrenze für den Unterhaltsvorschuss von bisher 12 auf 18 Jahre zu erhöhen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türkei hat erneut die Aufhebung der Visumspflicht bei EU-Reisen mit der Umsetzung des Flüchtlingspakts verbunden.

30.08.2016

Arbeitsministerin Andrea Nahles plant laut „Bild“ ab Januar eine Erhöhung der Hartz-IV-Sätze.

30.08.2016

Es geht hoch her in der Koalition. Auslöser ist der Blockadevorwurf von SPD-Chef Gabriel an die Union in der Flüchtlingspolitik. Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am Wochenende wirft ihre Schatten voraus.

30.08.2016
Anzeige