Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schwesig soll Ministerpräsidentin werden - Wahl im Landtag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schwesig soll Ministerpräsidentin werden - Wahl im Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 04.07.2017
Anzeige
Schwerin

Die frühere Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig stellt sich heute im Landtag in Schwerin der Wahl zur Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Die SPD hatte sie am Sonntag unmittelbar nach der Wahl zur SPD-Landesvorsitzenden für das Amt der Regierungschefin nominiert. Da der Regierungspartner CDU bereits seine Zustimmung angekündigt hat, gilt Schwesigs Wahl als sicher. Schwesig tritt die Nachfolge von Erwin Sellering an, der wegen einer schweren Krebserkrankung vorzeitig auf seine Spitzenämter in Partei und Regierung verzichtete.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast jeder Fünfte in Deutschland hat so wenig Geld, dass er sich nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten kann. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte.

04.07.2017

Angela Merkel und Horst Seehofer präsentieren in demonstrativer Einigkeit das Wahlprogramm der Union. Vergessen scheinen die Streitereien der vergangenen Jahre. Hält das Zweckbündnis?

03.07.2017

Sehr selten kommt der französische Kongress, der aus beiden Abgeordnetenkammern besteht, zusammen. Der neue Präsident ließ ihn einberufen, um geplante Veränderungen anzukündigen. Die reichen von einer deutlichen Verringerung bis zu einem Ende des Ausnahmezustandes.

03.07.2017
Anzeige