Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Sechser-Treffen: Russland-Sanktionen müssen bestehen bleiben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Sechser-Treffen: Russland-Sanktionen müssen bestehen bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 18.11.2016
Anzeige
Berlin

Der Westen will an den Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise festhalten. Darauf haben sich in Berlin Kanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Barack Obama und die Staats- und Regierungschefs vier weiterer europäischer Länder verständigt. Die Sanktionen müssten bestehen bleiben, bis das Minsk-Abkommen in Gänze umgesetzt sei, heißt es in einer Mitteilung des Weißen Hauses zu dem Treffen. Die Tatsache, dass kein dauerhafter Waffenstillstand eingehalten werde, sei besorgniserregend.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat seinen Abschiedsbesuch in Berlin beendet und ist nach Peru weitergereist.

18.11.2016

In den ersten zehn Monaten dieses Jahr haben die Bundesländer mehr Ausländer abgeschoben als im gesamten Jahr 2015.

18.11.2016

Brexit, Ukraine-Krise, Kampf gegen den IS – darüber sprechen Bundeskanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Obama und Staats- und Regierungschefs führender EU-Länder. Am Freitag kamen sie im Kanzleramt zusammen.

18.11.2016
Anzeige