Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer: Stark bleiben, wenn es um „Konsequenzen“ geht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer: Stark bleiben, wenn es um „Konsequenzen“ geht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 21.01.2016
Anzeige
Kreuth

Im Streit mit Kanzlerin Angela Merkel über die Flüchtlingspolitik hat CSU-Chef Horst Seehofer seine Fraktion eindringlich aufgerufen, standhaft zu bleiben. Alle sollten auch stark bleiben, wenn es irgendwann um „Konsequenzen“ gehe, sagte der bayerische Ministerpräsident auf der Winterklausur in Wildbad Kreuth. Wenn sich nichts ändere, werde man nicht zur Tagesordnung übergehen können. Merkel hatte die Forderung nach einem schnellen Kurswechsel samt Festlegung einer nationalen Obergrenze erneut zurückgewiesen. Die Abgeordneten überschütteten die CDU-Chefin daraufhin mit Kritik.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr vor dem Amtsantritt eines neuen US-Präsidenten beurteilen die Amerikaner das Feld aller Kandidaten sehr skeptisch.

22.01.2016

Gut sieben Wochen vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg müssen CDU und SPD in einer neuen Umfrage mit deutlichen Stimmenverlusten rechnen.

21.01.2016

Unter Wasser kann es richtig ungemütlich werden. Speziell Meeressäugern droht an manchen Stellen angesichts des Lärms ein Hörschaden. Ein Problem ist die Suche nach schwarzem Gold.

21.01.2016
Anzeige