Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer: Union muss an ihrer Form arbeiten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer: Union muss an ihrer Form arbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 21.03.2017
Anzeige
München

Angesichts der Erfolge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz muss die Union aus Sicht von CSU-Chef Horst Seehofer an ihrer Form arbeiten. „Auch wir in der CSU“, sagte Seehofer der „Süddeutschen Zeitung“. Am Mittwoch wird es dem Blatt zufolge ein Treffen der Unionsspitze mit Seehofer und Merkel geben - zu Terminabsprachen, gemeinsamen Inhalten und offenen Gesetzesvorhaben. Nach den Landtagswahlen werde man dann durchstarten. Bayerns Finanzminister Markus Söder dringt aber auf mehr Tempo. Es sei jetzt an der Zeit, der SPD etwas entgegenzusetzen, sagte er im „Handelsblatt“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem heftigen Schlagabtausch zwischen dem unabhängigen Bewerber Emmanuel Macron und der Rechtspopulistin Marine Le Pen ist Frankreichs Präsidentschaftswahlkampf in die heiße Phase gestartet.

21.03.2017

In Frankreich hat sich die Rechtspopulistin Marine Le Pen im Fernsehen einen ersten direkten Schlagabtausch mit Emmanuel Macron, François Fillon und zwei weiteren Präsidentschaftskandidaten geliefert. In der TV-Debatte konzentrierte sie sich auf das Thema Sicherheit – und erntete Widerspruch.

20.03.2017

Das US-Außenministerium ist sich nach eigenem Bekunden noch nicht darüber im Klaren, wie groß die Bedrohung durch den Klimawandel ist. Die Zahlungen für den Green Climate Fund, ein wesentlicher Bestandteil des Pariser Klimaabkommens, werde das Weiße Haus erst einmal einstellen, heißt es aus Washington.

20.03.2017
Anzeige