Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer: Verhandlung über Ressorts dauerte die ganze Nacht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer: Verhandlung über Ressorts dauerte die ganze Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 09.02.2018
Anzeige
München

Union und SPD haben laut CSU-Chef Horst Seehofer mehr als zwölf Stunden nur über die Ressortverteilung verhandelt. Im Bayerischen Fernsehen schilderte Seehofer Details. Die letzte Verhandlungsnacht habe mit der SPD-Forderung begonnen: „Wir wollen das Auswärtige Amt, das Finanzministerium und das Sozialministerium, sonst gibt es keine Regierung“, sagte Seehofer. Die CSU habe auch das Finanzministerium gefordert sowie Interesse an Sozialministerium und Auswärtigem Amt angemeldet. Von 16 Uhr bis 6 Uhr sei dann nur über diese Frage gesprochen und zwischenzeitlich lange geschwiegen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chef der SPD-Nachwuchsorganisation Jusos, Kevin Kühnert, startet heute eine bundesweite Kampagne für ein Nein zur großen Koalition beim SPD-Mitgliederentscheid.

09.02.2018

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul warnt vor potenziell gefährlichen Kindern zurückkehrender Dschihadisten und fordert deren Registrierung.

09.02.2018

Der geschäftsführende Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat den mit der SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag gelobt und die Ministeriumsverteilung für nachrangig erklärt.

09.02.2018
Anzeige