Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer distanziert sich scharf von Merkels „Wir schaffen das“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer distanziert sich scharf von Merkels „Wir schaffen das“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 30.07.2016
Anzeige
Gmund

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich deutlich von der Haltung der Kanzlerin Angela Merkel zur Bewältigung der Flüchtlingskrise distanziert. Merkels Satz „Wir schaffen das“ könne er sich „beim besten Willen nicht zu eigen machen“, sagte Seehofer nach einer Kabinettsklausur am Tegernsee. Der CSU-Chef pocht nach den drei Bluttaten in Bayern in der vergangenen Woche auf Beschränkungen des Flüchtlingszuzugs. Das sei eine Voraussetzung für die Sicherheit im Lande, sagte der bayerische Ministerpräsident.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag bekräftigt Kanzlerin Merkel ihren womöglich prägendsten Ausspruch. „Der Satz wird nicht richtiger dadurch, dass man ihn wiederholt“, ertönt es danach aus der CSU. Auch in der Bevölkerung gibt es großen Zweifel daran.

30.07.2016

„Wir schaffen das“ - das wird vermutlich der prägende Satz von Angela Merkel in ihrer Kanzlerschaft bleiben.

30.07.2016

Die Hacker-Attacken gegen die US-Demokraten sind anscheinend noch umfassender als bisher gedacht.

30.07.2016
Anzeige