Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer erleidet Schwächeanfall - Scheuer später: „Ihm geht's gut“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer erleidet Schwächeanfall - Scheuer später: „Ihm geht's gut“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 19.01.2016
Anzeige
Kreuth

CSU-Chef Horst Seehofer hat während seiner Rede vor den CSU-Landtagsabgeordneten in Wildbad Kreuth kurzzeitig einen Schwächeanfall erlitten. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer gab anschließend Entwarnung: Ihm gehe es gut. Er sei absolut okay. Scheuer sprach von einer „kleinen Schrecksekunde“. Auch morgen und übermorgen will Seehofer wie geplant an der Klausur teilnehmen - das verlautete am Abend aus CSU-Kreisen. Höhepunkt ist ein Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel über die Flüchtlingspolitik.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Jahren steht der Bundesnachrichtendienst in der Kritik - auch wegen seiner Zusammenarbeit mit US-Diensten. Neue gesetzliche Regeln sollen nun neues Vertrauen schaffen. Ob das gelingt, ist offen.

20.01.2016

Als Konsequenz aus dem NSA-Skandal will das Kanzleramt den Bundesnachrichtendienst an eine kürzere Leine nehmen und dem Bundestag ein schärferes Kontrollrecht geben.

19.01.2016

Polens Regierungschefin Beata Szydlo will gern mit den Europäern über die umstrittenen Reformen der Regierung in Warschau debattieren, aber viel mehr auch nicht. Tusk spricht von einem traurigen Tag.

20.01.2016
Anzeige