Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer erleidet Schwächeanfall - redet im Sitzen weiter
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer erleidet Schwächeanfall - redet im Sitzen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 19.01.2016
Anzeige
Kreuth

CSU-Chef Horst Seehofer hat während seiner Rede vor den CSU-Landtagsabgeordneten in Wildbad Kreuth kurzzeitig einen Schwächeanfall erlitten. Das verlautete aus Teilnehmerkreisen. Der 66-Jährige sei gestützt und zu seinem Platz geführt worden. Von dort aus redete der bayerische Ministerpräsident dann im Sitzen weiter. Nach dem Ende seiner Rede hätten sich die Abgeordneten erhoben und dem Parteivorsitzenden im Stehen applaudiert. Die Fraktionsklausur wurde dann unterbrochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 28 EU-Staaten müssen nach den Worten von EU-Gipfelchef Donald Tusk den Flüchtlingszustrom innerhalb der nächsten zwei Monate in den Griff bekommen. Der EU-Gipfel am 17.

19.01.2016

CSU-Chef Horst Seehofer hat während seiner Rede vor den CSU-Landtagsabgeordneten in Wildbad Kreuth kurzzeitig einen Schwächeanfall erlitten. Das verlautete aus Teilnehmerkreisen.

19.01.2016

CSU-Chef Horst Seehofer verlangt von Kanzlerin Angela Merkel nun einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik binnen weniger Wochen.

19.01.2016
Anzeige