Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Seehofer reist zu Putin - Staatsregierung weist Kritik zurück
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Seehofer reist zu Putin - Staatsregierung weist Kritik zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 02.02.2016
Anzeige
München

Begleitet von viel Kritik reist Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer morgen zu einem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Moskau. Begleitet wird er von seinem Vorvorgänger Edmund Stoiber, der gute Drähte zu Putin hat und das Treffen für Seehofer arrangiert hat. Staatskanzleichef Marcel Huber versicherte, Seehofer betreibe keine „Nebenaußenpolitik“. Es gehe um die Vertretung bayerischer Interessen. Auch Kanzlerin Angela Merkel habe die Reise befürwortet. Kritik an der Reise Seehofers kam nicht nur von der Opposition, sondern auch aus den Reihen der Union.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Britische Befürworter eines EU-Austritts haben die Reformvorschläge von EU-Gipfelchef Donald als völlig ungenügend zurückgewiesen.

02.02.2016

Die EU will Großbritannien weitere Ausnahmen und Sonderregelungen zugestehen, um einen Austritt des Landes aus der Europäischen Union zu verhindern.

02.02.2016

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry sieht sich wegen ihrer Äußerungen zum Schusswaffengebrauch an der Grenze in ihrer Partei nicht unter Druck.

02.02.2016
Anzeige