Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Senat: Bericht über toten Flüchtling in Berlin nicht bestätigt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Senat: Bericht über toten Flüchtling in Berlin nicht bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 27.01.2016
Anzeige
Berlin

Nach Berichten über den Tod eines Flüchtlings in Berlin ist das Landesamt für Gesundheit und Soziales erneut in die Kritik geraten. Ein 24-Jähriger soll nach Angaben des Bündnisses „Moabit hilft“ in der letzten Nacht gestorben sein. Zuvor habe er tagelang vor dem Lageso gewartet. Die Senatsverwaltung betonte jedoch, der Fall habe sich nicht bestätigen lassen. Zuletzt gab es erhebliche Engpässe bei der Auszahlung von Leistungen an Asylbewerber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CSU erwartet eine Reaktion der Bundesregierung auf das Protestschreiben Bayerns für einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik. Das sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer.

27.01.2016

Als Konsequenz aus den Silvester-Übergriffen in Köln will die Bundesregierung die Ausweisung von kriminellen Ausländern erleichtern. Das Bundeskabinett brachte dazu eine Gesetzesänderung auf den Weg.

27.01.2016

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist offen für die Pläne von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, bis zum Jahr 2030 insgesamt 130 Milliarden Euro ...

27.01.2016
Anzeige