Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Senatsausschuss will Telefondaten-Sammlung von NSA begrenzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Senatsausschuss will Telefondaten-Sammlung von NSA begrenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 01.11.2013
Anzeige
Washington

Der Geheimdienstausschuss im US-Senat will das Ausspähen von Telefondaten durch die NSA begrenzen. Das Komitee verabschiedete einen Gesetzentwurf, der unter anderem den Zugang zur Datenbank gespeicherter Verbindungsdaten stärker einschränkt. Die unautorisierte Auswertung der Informationen soll mit einer zehnjährigen Gefängnisstrafe geahndet werden. Für eine legale Suche in den Telefondaten müsste zuvor ein Terrorismusverdacht bestätigt worden sein. Kritikern geht der Entwurf nicht weit genug. Sie sehen ihn eher als Befürwortung der NSA-Spähprogramme.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Union und SPD berieten erstmals zur Energiepolitik, die ein wahrer „Kraft“-Akt zu werden droht.

31.10.2013

Lage der Flüchtlinge wird immer dramatischer.

31.10.2013

Überraschender Coup von Hans-Christian Ströbele: Der Grünen-Bundestagsabgeordnete traf gestern in Moskau den Informanten Edward Snowden.

31.10.2013
Anzeige