Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Sie sorgen für Ordnung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Sie sorgen für Ordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 22.10.2013

6 Vizepräsidenten hat der neue Bundestag. Künftig stellen CDU/CSU und SPD jeweils zwei Stellvertreter, Grüne und Linke je einen. Dies sind von der Union der CSU-Abgeordnete Johannes Singhammer und der ehemalige CDU-Generalsekretär Peter Hintze sowie für die SPD die früheren Bundesministerinnen Ulla Schmidt und Edelgard Bulmahn.

Weitere Stellvertreter sind die frühere Grünen-Vorsitzende Claudia Roth und die Linke-Politikerin Petra Pau, die bereits Vizepräsidentin war. Bundestagspräsident ist erneut Norbert Lammert. In der vergangenen Wahlperiode gab es fünf Vizepräsidenten, einen aus jeder Fraktion.

Der Parlamentspräsident bekleidet protokollarisch das zweithöchste Amt im Staate nach dem Bundespräsidenten. Doch auch seine sechs Stellvertreter haben weitreichende Befugnisse:

Wie der Bundestagspräsident leiten auch seine Vizes abwechselnd die Parlamentssitzungen — „gerecht und unparteiisch“, wie es in der Geschäftsordnung des Parlaments heißt. Sie erteilen den Rednern das Wort, können es ihnen aber auch entziehen und generell für Ordnung in den Debatten sorgen. Lammert ist zudem Dienstherr der Bundestagsverwaltung mit ihren etwa 2500 Mitarbeitern.

Die Vergütung des Bundestagspräsidenten ist doppelt so hoch wie die der einfachen Abgeordneten, deren Diät im laufenden Jahr bei 8252 Euro monatlich lag. Seine Stellvertreter bekommen eine halbe Diät zusätzlich für ihre Aufgaben.

401 Parlamentarier wurden wiedergewählt, 230 sind neu ins Parlament eingezogen.

Der jüngste Abgeordnete im Deutschen Bundestag ist Mahmut Özdemir von der SPD, geboren am 23. Juni 1987. Die jüngste weibliche Abgeordnete ist Emmi Zeulner von der CSU aus Bayern, sie wurde am 27. März 1987 geboren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Konstituierung des neuen Bundestags ist das Kabinett von Union und FDP zur geschäftsführenden Regierung geworden — obwohl es offiziell entlassen wurde.

22.10.2013

Handydaten wurden an die CIA geliefert.

22.10.2013

Neues Kapitel im Aufnahmeverfahren ist eröffnet. Dennoch dauert Kritik an Ankara an.

22.10.2013