Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Simbabwe: Erste Wahl nach Ära Mugabe
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Simbabwe: Erste Wahl nach Ära Mugabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 30.07.2018
Harare

Die Bürger in Simbabwe haben einen neuen Staatschef gewählt: Es war die erste Abstimmung seit knapp vier Jahrzehnten, bei der der vom Militär gestürzte Langzeitpräsident Robert Mugabe nicht mehr zur Wahl stand. Dessen Nachfolger Emmerson Mnangagwa geht als Favorit ins Rennen, doch Oppositionsführer Nelson Chamisa liegt Umfragen zufolge dicht hinter ihm. Die Wahl verlief friedlich, an vielen Wahllokalen bildeten sich lange Schlangen. Erste Ergebnisse sollen am Wochenende bekanntgegeben werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dürreperiode macht Landwirten zu schaffen, deshalb hat der Deutsche Bauernverband eine finanzielle Unterstützung vom Bund gefordert. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht darin allerdings den falschen Weg und plädiert für eine langfristige Strategie.

30.07.2018

Das juristische Tauziehen um den abgeschobenen Islamisten Sami A. geht weiter. Das Ausländeramt Bochum wehrt sich mit allen Mitteln dagegen, den als Gefährder eingestuften ...

30.07.2018

Von 25.000 auf Feindeslisten Rechtsextremer aufgetauchter Personen wurden 2017 von Bundesbehörden lediglich 3 informiert. Der Rest sei Ländersache, heißt es in Berlin. Auf eine gemeinsame Datei verzichten Bund und Länder.

30.07.2018