Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Snowden will laut Friedrich Aufnahme in Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Snowden will laut Friedrich Aufnahme in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 02.07.2013
Anzeige
Wiesbaden

Snowden könne kein Asyl im eigentlichen Sinne beantragen, weil er dazu im Land sein müsste. Friedrich sagte weiter, er habe keine Hinweise darauf, dass US-Geheimdienste die Bundesregierung, deutsche Botschaften oder deutsche Internetknoten ausgespäht haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Absturz eines Hubschraubers in Sibirien sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen, darunter vermutlich auch 10 Kinder. Nur drei Besatzungsmitglieder sowie eine Frau und deren Kind hätten das Unglück überlebt.

02.07.2013

Innenminister Hans-Peter Friedrich steht einer Aufnahme des von den USA verfolgten Ex-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden in Deutschland aus rechtlichen Gründen skeptisch gegenüber.

02.07.2013

Die mutmaßliche US-Spionage ist nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler eine „schwere Belastung“ für das angestrebte Handelsabkommen zwischen Europa und den USA.

02.07.2013
Anzeige