Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt So berichtet LN Online über das Brexit-Referendum
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt So berichtet LN Online über das Brexit-Referendum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 22.06.2016
Nur eine von vielen Möglichkeiten, das Brexit-Referendum auf LN Online zu verfolgen: Ein Tablet. Quelle: kha
Anzeige

Live-Ticker

Wenn Sie keine Neuigkeit verpassen wollen, dann schauen Sie sich unsere Live-Ticker an. Wir starten je nach Nachrichtenlage am Donnerstagnachmittag oder Freitagmorgen. Darin berichtet unser Korrespondent in London vor Ort.

Hintergründe, Analysen, Kommentare

Auf der Themenseite www.LN-online.de/Brexit können Sie sich jetzt bereits über die letzten Nachrichten informieren. Außerdem haben wir hier zahlreiche Analysen, Kommentare und Hintergrund-Artikel für Sie gesammelt. Im Lauf des Donnerstags werden hier interessante Einschätzungen des Ergebnisses von unseren Politik-Experten dazukommen.

Push-Nachrichten

Lehnen Sie sich entspannt zurück und warten Sie, bis wir Sie über die allerwichtigsten Entwicklungen informieren: Laden Sie die App "LN Mobil" auf ihr Android- oder Apple-Smartphone, gehen Sie über das Menü links oben auf "Push-Mitteilungen" und abonnieren Sie den Kanal "Deutschland und Welt". Die App pusht Ihnen dann die Nachricht auf den Sperrbildschirm Ihres Handys.

Tipp: Sie müssen kein Abonnent sein, um diesen Service nutzen zu können, er ist also gratis! Allerdings stehen Ihnen die Nachrichten dann nicht direkt in der App zur Verfügung - Sie müssen sie mit einem Browser auf www.ln-online.de öffnen.

Soziale Medien

Selbstverständlich berichten wir auch wie gewohnt auf Facebook, Twitter und Instagram. Hier sind wir vor allem auf Ihre Meinung gespannt: Diskutieren Sie mit!

Print

Zusätzlich gibt es natürlich das Rundum-Sorglos-Paket: In den Print-Ausgaben der Lübecker Nachrichten am Donnerstag und Freitag finden Sie alles, was Sie wissen müssen übersichtlich aufbereitet.

kha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige