Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Söder vor der Wahl selbstkritisch zum eigenen Führungsstil
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Söder vor der Wahl selbstkritisch zum eigenen Führungsstil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 12.10.2018
München

Kurz vor der Landtagswahl hat sich der bayerische Ministerpräsident Markus Söder selbstkritisch zu seinem bisherigen politischen Führungsstil geäußert. „Ich gebe aber zu, die Rolle des Landesvaters nach sechs Monaten ist noch nicht so einfach“, sagte er dem Sender n-tv. „Selbst eine normale Vaterschaft braucht neun Monate. Also werbe ich einfach um die Zukunft und die Chance, das Land weiterführen zu können.“ Söder betonte aber, dass er inhaltlich mit der Arbeit von sich und seiner CSU-Regierung sehr zufrieden sei: „Ich glaube, dass wir das gar nicht schlecht gemacht haben.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 1966 regiert die CSU fast durchgängig ohne Koalitionspartner. Damit soll es nach der Landtagswahl am Sonntag vorbei sein, glaubt man aktuellen Umfragen. Als wahrscheinlichste Variante gilt ein Bündnis mit den Freien Wählern – und vielleicht der FDP. Welche Alternativen es noch gibt? Ein Überblick.

12.10.2018

Abtreibungen sind in Deutschland illegal, aber nicht strafbar. Eine Allgemeinmedizinerin klagte, nachdem sie auf ihrer Website über die Behandlung informiert hatte, nun gegen eine Geldstrafe – ohne Erfolg. Die Debatte um den Strafrechtsparagrafen 219a beginnt damit erneut.

12.10.2018

Eigentlich sollte die Vereinbarung zur Rückführung von Flüchtlingen aus Deutschland nach Griechenland vor der Landtagswahl in Bayern zu weniger Migration führen. Jetzt kommt heraus: Das Gegenteil ist der Fall.

12.10.2018