Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Sondierungen steuern auf 24-Stunden-Marke zu
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Sondierungen steuern auf 24-Stunden-Marke zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 12.01.2018
Berlin

Die Sondierungen der Spitzen von CDUCSU und SPD steuern auf die rekordverdächtige Dauer von 24 Stunden zu. Die ersten Unterhändler waren gestern gegen 8.00 Uhr im Willy-Brandt-Haus eingetroffen, der SPD-Zentrale in Berlin. Die Parteichefs, Kanzlerin Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer, hatten ihre Arbeit gegen 9.30 Uhr aufgenommen. Die ganze Nacht durch war hart verhandelt worden. Zunächst hatten sich die Gespräche stundenlang an den zentralen Themen Migration sowie Finanzen und Steuern verhakt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Warum wollen wir diese Leute aus Afrika hier haben? Das sind Drecksloch-Länder. Wir sollten mehr Leute aus Norwegen reinlassen.“ Mit diesen Worten quittierte Donald Trump am Donnerstag eine Gesprächsrunde über die Reform der Einwanderungsgesetze und löste einen Sturm der Empörung aus.

12.01.2018

Bis in die frühen Morgenstunden haben die Unterhändler von Union und SPD um ein tragfähiges Gesamtergebnis ihrer Regierungssondierungen gerungen.

12.01.2018

Der Sondierungs-Marathon von CDU, CSU und SPD für eine neue Regierung hat sich bis in den frühen Morgen hingezogen. Auch nach 21 Stunden Beratungen ist noch kein Ende abzusehen.

12.01.2018