Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Sonntagstrend“: SPD schwach wie zuletzt vor sechs Monaten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Sonntagstrend“: SPD schwach wie zuletzt vor sechs Monaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:52 06.08.2017
Anzeige
Berlin

Erstmals seit Bekanntgabe der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz steht die SPD im „Sonntagstrend“ wieder so schwach da wie damals. Die Sozialdemokraten fielen in der Wählergunst um einen Punkt auf 23 Prozent - so wenig wie zuletzt Ende Januar, als Parteichef Sigmar Gabriel seinen Kandidaturverzicht zugunsten von Schulz verkündet hatte. Die Union liegt in der Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“ weiter bei 38 Prozent. Drittstärkste Kraft ist die Linke mit 10 Prozent vor der AfD, die einen Zähler verliert und auf 8 Prozent kommt - genau wie Grüne und FDP.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer fester wollen die USA die Sanktionsschraube im Konflikt mit Nordkorea anziehen. Nun haben sie im UN-Sicherheitsrat durchgesetzt, dass Nordkorea der Export wichtiger Rohstoffe verboten werden soll. Eine militärische Konfrontation will Washington vermeiden.

05.08.2017

Nach dem Brexit suchen die EU-Arzneimittelagentur und die europäische Bankenaufsichtsbehörde neue Standorte. Haben die deutschen Bewerbungen Chancen?.

05.08.2017

Nach Verlust der rot-grünen Mehrheit sind Neuwahlen in Niedersachsen möglich – Twesten: Es gab keine Zusagen der CDU.

05.08.2017
Anzeige