Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Sorgenvoll sagt Obama Adieu
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Sorgenvoll sagt Obama Adieu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 18.01.2017
Washington

Mit einer nachdrücklichen Unterstützung der zentralen Rolle von Medien für eine funktionierende Demokratie hat sich US-Präsident Barack Obama von den Journalisten verabschiedet. „Amerika braucht Sie, und die Demokratie braucht Sie“, sagte er in Washington. Obama scheidet am Freitag aus dem Amt. Donald Trump wird sein Nachfolger. Seinem viel kritisierten Nachfolger empfahl Obama, nicht alleine regieren zu wollen. Dazu sei das Ausmaß des Jobs viel zu groß. Obama verteidigte auch die Begnadigung der Wikileaks-Informantin Chelsea Manning.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung stärkt im Kampf gegen Hacker-Attacken die Abwehrkompetenz ihrer Mitarbeiter.

18.01.2017

Zum Abschied fordert Bundespräsident Gauck die Deutschen zum Mitgestalten auf. Ein Kommentar.

19.01.2017

An die Opfer und Hinterbliebenen des Terror-Anschlags auf dem Berliner Breitscheidplatz sind in dieser Woche erste Soforthilfen aus Haushaltsmitteln des Bundes ausbezahlt worden.

18.01.2017