Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Spanien will keine Klingen an Grenzzäunen mehr
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Spanien will keine Klingen an Grenzzäunen mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 27.07.2018
Madrid

Ungeachtet des spektakulären Flüchtlingsansturms vom Donnerstag hält die spanische Regierung an ihren Plänen fest, die umstrittenen messerscharfen Klingen an den Grenzzäunen der Afrika-Exklaven Ceuta und Melilla zu entfernen. „Die Entfernung soll unverzüglich erfolgen“, sagte Innenminister Fernando Grande-Marlaska in einem Radiointerview. Am Donnerstag waren mehr als 600 Flüchtlinge von marokkanischem Gebiet aus gewaltsam in Ceuta eingedrungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungarns Regierungschef Viktor Orbán hat angesichts der EU-Flüchtlingskrise erneut scharfe Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geübt. „Würde ich eine Flüchtlingspolitik wie Ihre Kanzlerin machen, würden mich die Menschen noch am selben Tag aus dem Amt jagen“, sagte Orbán der „Bild“-Zeitung.

27.07.2018

Obwohl die Frist für die Zusammenführung verstrichen ist, sind in den USA noch rund 700 Kinder von ihren Eltern getrennt. Die Familien sind teilweise nicht auffindbar.

27.07.2018

Ungarns Regierungschef Viktor Orban hat angesichts der EU-Flüchtlingskrise erneut scharfe Kritik am Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geübt.

27.07.2018