Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Spiegel“: USA spähen Deutsche aus - „wohl bis hinauf zur Kanzlerin“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Spiegel“: USA spähen Deutsche aus - „wohl bis hinauf zur Kanzlerin“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:34 05.07.2013
Anzeige
Berlin

Monatlich würden rund eine halbe Milliarde Kommunikationsverbindungen überwacht. Die dem Magazin vorliegenden Unterlagen bestätigten, „dass die US-Geheimdienste mit Billigung des Weißen Hauses gezielt auch die Bundesregierung ausforschen, wohl bis hinauf zur Kanzlerin“, schreibt „Der Spiegel“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere tausend Menschen haben am Abend am Rande des Istanbuler Taksim-Platzes erneut gegen die türkische Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan protestiert.

05.07.2013

Die Überwachung Deutschlands durch den US-amerikanischen Geheimdienst NSA ist offenbar viel umfangreicher als bislang angenommen. Geheime Dokumente der NSA, die „Der Spiegel“ einsehen konnte, offenbaren nach Angaben des Nachrichtenmagazins, dass die NSA systematisch einen Großteil der Telefon- und Internetverbindungsdaten kontrolliere und speichere.

05.07.2013

Zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl in Bayern setzt SPD-Spitzenkandidat Christian Ude trotz des großen Vorsprungs der CSU in den Umfragen weiter auf einen Regierungswechsel.

05.07.2013
Anzeige