Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Spiegel“: Zu geringe Kosten für Auslandseinsätze veranschlagt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Spiegel“: Zu geringe Kosten für Auslandseinsätze veranschlagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 25.06.2016
Anzeige
Berlin

Die Kosten für Auslandseinsätze der Bundeswehr sind nach einem Bericht des „Spiegel“ in den vergangenen zehn Jahren stets zu niedrig veranschlagt worden. Die eingeplanten Mittel hätten im Nachhinein oft um mehrere hundert Millionen Euro nach oben korrigiert werden müssen, berichtet das Magazin unter Berufung auf einen Bericht des Verteidigungsministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestags. So habe das Ministerium 2009 für den Afghanistan-Einsatz und andere internationale Missionen 580 Millionen Euro eingeplant, tatsächlich lagen die Kosten bei 1,1 Milliarden Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sechs Gründerstaaten der EU  wollen nach dem Brexit-Beschluss der Briten allen Zweifeln an der Zukunft der Union entgegentreten.

25.06.2016

Die Außenminister aus den sechs Gründerstaaten der Europäischen Union sind in Berlin zu Beratungen über die Folgen des Brexit-Referendums zusammengekommen.

25.06.2016

Nach dem britischen Austrittsvotum kommen sechs Außenminister der Europäischen Union heute in Berlin zu einem Krisentreffen vor dem EU-Gipfel in der kommenden Woche zusammen.

25.06.2016
Anzeige