Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Spiel für die Pressefreiheit: 8:2 für den FC Bundestag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Spiel für die Pressefreiheit: 8:2 für den FC Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 09.10.2018
Berlin

Es ging um die Pressefreiheit, nicht ums Gewinnen - aber der FC Bundestag freut sich trotzdem über seinen 8:2-Sieg. Mit einem Spiel gegen türkischstämmige Journalisten hat die Fußballmannschaft des Bundestags in Berlin ein Zeichen für die weltweite Pressefreiheit gesetzt. Im Anschluss an das 60-minütige Spiel brachen die beiden Mannschaften zur „dritten Halbzeit“ in ein Restaurant auf, wie es hieß. Das Spiel sollte auf die Situation der Journalisten aufmerksam machen, die sich weltweit derzeit in Haft befinden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die AfD ruft mit Online-Portalen, auf denen Schüler politische Äußerungen von Lehrern melden können, wachsenden Protest hervor.

09.10.2018

Edmund Stoiber meint, dass die nicht Bio-Bayern schuld sind an den miesen Umfragewerten der CSU. Die Reaktionen auf diese steile These lassen nicht lange auf sich warten

10.10.2018

Die AfD will verhindern, dass an Schulen Stimmung gegen sie gemacht wird. Die Aufregung ist groß. Geht es um Sorge um die Neutralität – oder um Denunziantentum?

09.10.2018