Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Staats- und Regierungschefs nehmen Abschied von Fidel Castro
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Staats- und Regierungschefs nehmen Abschied von Fidel Castro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:42 30.11.2016
Anzeige
Havanna

In Havanna haben zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt und hunderttausende Kubaner Abschied vom Revolutionsführer Fidel Castro genommen. „Es lebe Fidel“, riefen die Massen. Fidel sei tot, aber er sei ungeschlagen gestorben, sagte Ecuadors Präsident Rafael Correa bei der zentralen Trauerfeier. Die Urne mit Castros sterblichen Überresten soll heute auf die Reise nach Santiago de Cuba gehen. Dort, 900 Kilometer von Havanna entfernt, soll der Revolutionsführer am Sonntag bestattet werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Kommission legt am Mittag ein umfassendes Paket zum Umbau der Energieversorgung in Europa vor.

30.11.2016

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat Berichte über einen geplanten Bombenanschlag durch einen mutmaßlichen Islamisten in den Reihen des Bundesamts für Verfassungsschutz relativiert.

29.11.2016
Politik im Rest der Welt Startguthaben für Arbeitseinsteiger - Nahles will Konto für Berufsstarter

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat ihr Weißbuch zur Arbeit im digitalen Zeitalter vorgestellt. Die Ministerin will demnach die Arbeitszeitregelungen lockern und Berufseinsteiger finanziell unterstützen.

29.11.2016
Anzeige