Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Staatsakt für Genscher
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Staatsakt für Genscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 17.04.2016
Anzeige
Bonn

Er war ein Architekt der deutschen Einheit und zuletzt in Sorge um das geeinte Europa: Mit einem feierlichen Staatsakt hat die Bundesrepublik Deutschland von ihrem langjährigen Außenminister Hans-Dietrich Genscher Abschied genommen. In einem Zeremoniell, das Ministern nur selten zuteil wird, würdigte der Staat den verstorbenen Politiker in Bonn mit militärischen Ehren. Er sei ein „Titan unter den Diplomaten Europas“ gewesen, sagte sein einstiger amerikanischer Kollege James Baker. Genscher war am 31. März im Alter von 89 Jahren gestorben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kubanische Machthaber kritisiert vor kommunistischen Kadern die schleppende Umsetzung seiner Wirtschaftsreformen. Er rügt eine „veraltete Mentalität“ aus Sowjetzeiten. Eine politische Öffnung lehnt er aber weiter ab.

18.04.2016

Mit einem feierlichen Staatsakt in Bonn hat Deutschland Abschied vom langjährigen Außenminister Hans-Dietrich Genscher genommen.

17.04.2016

Lediglich 30 Flüchtlinge und Migranten haben innerhalb von 24 Stunden bis zum Morgen von der türkischen Κüste aus nach Griechenland übergesetzt.

17.04.2016
Anzeige