Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Staatsakt für Roman Herzog
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Staatsakt für Roman Herzog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 24.01.2017
Anzeige
Berlin

Der verstorbene Ex-Bundespräsident Roman Herzog ist in Berlin mit einem Staatsakt gewürdigt worden. Herzog sei ein „Geschenk für unser Land“ gewesen, sagte Bundespräsident Joachim Gauck. EU-Ratspräsident Donald Tusk erinnerte an Herzogs berühmte „Ruck-Rede“ von 1997 und sagte, dass auch durch Europa heute ein Ruck gehen müsse. Herzog war am 10. Januar im Alter von 82 Jahren gestorben. Er wird am Freitag in Baden-Württemberg beerdigt. Herzog war von 1994 bis 1999 der erste Mann im Staate.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Österreich und zehn weitere EU-Staaten wollen gegen die geplante deutsche PKW-Maut vorgehen. In Brüssel kommen Regierungsvertreter aus den Anrainer-Staaten Deutschlands sowie aus der Slowakei, Slowenien und Ungarn zusammen, um ihr Vorgehen abzustimmen.

25.01.2017

Alles neu bei der SPD: Nach dem überraschenden Rückzug von Sigmar Gabriel hat der designierte Kanzlerkandidat Martin Schulz der SPD Hoffnung auf einen Sieg bei der Bundestagswahl gemacht.

24.01.2017

Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat der SPD – und er gibt das Amt des Parteivorsitzenden auf. Am Dienstagabend erklärte der scheidende Chef, warum.

24.01.2017
Anzeige