Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Staatsanwaltschaft eröffnet Ermittlungsverfahren gegen Machnig
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Staatsanwaltschaft eröffnet Ermittlungsverfahren gegen Machnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 25.09.2013
Anzeige
Erfurt

Die Erfurter Staatsanwaltschaft hat wegen der Versorgungsbezüge von Wirtschaftsminister Matthias Machnig ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Aus der Anzeige der FDP hat sich ein Anfangsverdacht wegen Betrugs ergeben, der geprüft wird. Die FDP wirft Machnig vor, über die gleichzeitigen Bezüge vom Bund und als Minister hätte informieren müssen. Machnig sieht dagegen keinen Verstoß und sagt, die für die Bezügeberechnungen zuständigen Stellen von Bund und Land seien „aktenkundig“ informiert gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kroatien und die EU-Kommission wollen den monatelangen Streit um die Auslieferung mutmaßlicher Straftäter beilegen.

25.09.2013

Die Grünen-Spitzenpolitikerin Katrin Göring-Eckardt sieht im Moment wenig Übereinstimmungen mit der Union und hält eine Koalition für nicht erfolgversprechend.

25.09.2013

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat SPD und Grüne aufgefordert, die gemeinsame Mehrheit im Bundestag vor der Regierungsbildung zu nutzen und einen Mindestlohn durchzusetzen.

25.09.2013
Anzeige