Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Städte- und Gemeindebund: Bis zu 50 000 Innenstadt-Läden droht Aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Städte- und Gemeindebund: Bis zu 50 000 Innenstadt-Läden droht Aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 30.12.2015
Anzeige
Berlin

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund sieht angesichts des Booms des Online-Handels bis zu 50 000 Läden in Innenstädten in Gefahr. „Leere Schaufenster in unseren Innenstädten führen zu einer Abwärtsspirale, die Zentren verlieren an Attraktivität“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Gerd Landsberg, den Dortmunder „Ruhr Nachrichten“. Um gegenzusteuern, sollten die Länder den Kommunen bei den Ladenöffnungszeiten einen größeren Entscheidungsspielraum einräumen, forderte Landsberg. Der Einkauf in der Innenstadt müsse zum „Erlebniseinkauf“ werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schlepper sind nach Angaben von Experten ungeachtet verstärkter Fahndung auf den Flüchtlingsrouten sehr aktiv.

30.12.2015

Flüchtlinge sollen nach dem Willen der CSU nur noch mit gültigen Papieren nach Deutschland einreisen dürfen.

30.12.2015

Kurz vor der Öffnung der Abstimmungslokale hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu friedlichen Wahlen in der Zentralafrikanischen Republik aufgerufen.

30.12.2015
Anzeige