Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Städtebund fordert Wohnungsreserve für Flüchtlinge
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Städtebund fordert Wohnungsreserve für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 09.07.2017
Anzeige
Berlin

Deutschland sollte sich nach Ansicht des Deutschen Städte- und Gemeindebundes für eine mögliche erneute Erhöhung der Flüchtlingszahlen wappnen und eine Wohnraumreserve vorhalten. „Nach wie vor kommen rund 200 000 Flüchtlinge pro Jahr nach Deutschland und niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, ob die Zahlen nicht wieder deutlich ansteigen“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der „Welt am Sonntag“. Damit sich dramatische Engpässe bei der Unterbringung wie im Jahr 2015 nicht wiederholten, müssten Unterbringungsmöglichkeiten vorgehalten werden, verlangte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD von Kanzlerkandidat Martin Schulz kann in der Wählergunst leicht aufholen und den Rückstand auf die Union um zwei Punkte verkürzen.

09.07.2017

Die dritte Nacht in Folge gehen in Hamburg am Rande des G20-Gipfels Fensterscheiben zu Bruch und die Polizei setzt Wasserwerfer ein. Am Samstag sah es zunächst nach einem friedlichen Protest aus. Doch nach Angaben der Polizei wurden Einsatzkräfte angegriffen.

09.07.2017

Die SPD von Kanzlerkandidat Martin Schulz kann in der Wählergunst leicht aufholen und den Rückstand auf die Union um zwei Punkte verkürzen.

09.07.2017
Anzeige