Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Starke Nachfrage nach Kleinem Waffenschein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Starke Nachfrage nach Kleinem Waffenschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 25.11.2016
Anzeige
Saarbrücken

Immer mehr Menschen in Deutschland legen sich 0einen Kleinen Waffenschein zu. Ende Oktober waren rund 449 000 dieser Waffenscheine für Schreckschusspistolen, Pfefferspray- und Reizgaswaffen registriert, teilte das Bundesinnenministerium mit. Dies seien rund 63 Prozent mehr als Ende Oktober 2015. Die Leute seien verunsichert, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon, der dpa. Wer eine Erlaubnis hat, darf Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen verdeckt führen - und nur im Notfall damit schießen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Bericht über angebliche Kinderarbeit bei der Produktion von Überraschungseiern in Rumänien hat sich der Süßwarenhersteller Ferrero von einem rumänischen Zulieferer getrennt.

25.11.2016

Die Übergriffe auf Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht gelten als ein Auslöser: Kleine Waffenscheine sind in Deutschland weiterhin sehr gefragt. Viele Bürger fühlen sich offensichtlich nicht mehr sicher.

25.11.2016

Am Nordpol und auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen wurden für Oktober Rekordtemperaturen gemessen. „Das kann katastrophal enden, wenn wir nicht etwas unternehmen“, warnt ein Klimaforscher.

25.11.2016
Anzeige