Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinbrück: Merkel profitiert von Frauenbonus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinbrück: Merkel profitiert von Frauenbonus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 31.12.2012
Berlin

Angela Merkel sei beliebt, weil sie einen Frauenbonus habe, sagte Steinbrück der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Weibliche Wähler würden ihre Durchsetzungskraft in hohem Maße anerkennen. Die Kanzlerin habe sich in einer Männerwelt durchgesetzt, wirke sehr unprätentiös und trete bescheiden auf. Auch bei SPD-Wählern komme das gut an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der innerparteilich angeschlagene FDP-Vorsitzende Philipp Rösler will um sein politisches Überleben kämpfen. „Ich gebe nicht auf, im Gegenteil: Ich kämpfe für den Erfolg der FDP“, sagte der Bundeswirtschaftsminister der „Bild am Sonntag“.

30.12.2012

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hält deutsche Regierungschefs für unterbezahlt und stößt damit auf Kritik. Nahezu jeder Sparkassendirektor in Nordrhein-Westfalen verdiene mehr als die Kanzlerin, sagte Steinbrück der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

30.12.2012

SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hält deutsche Regierungschefs für unterbezahlt und stößt damit parteiübergreifend auf Kritik. „Nahezu jeder Sparkassendirektor in Nordrhein-Westfalen verdient mehr als die Kanzlerin“, sagte der SPD-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ („FAS“).

30.12.2012