Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinbrück verteidigt Äußerungen zu Kanzler-Einkommen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinbrück verteidigt Äußerungen zu Kanzler-Einkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 05.01.2013
Anzeige
Berlin

Er habe lediglich die Meinung vertreten, dass Bundeskanzler im Vergleich zu Führungskräften in der Wirtschaft eher gering bezahlt seien. Das hätten er und auch andere schon viele Male zuvor gesagt, und dazu stehe er. Diese Wahrheit werde er nicht verschweigen, auch nicht als Kanzlerkandidat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama will Medienberichten zufolge den ehemaligen republikanischen Senator Chuck Hagel zum neuen Verteidigungsminister. Wie die „Los Angeles Times“ berichtet, könnte die Nominierung bereits Anfang der Woche erfolgen.

05.01.2013

Mit dem Rückenwind guter Umfragewerte, aber belastet durch den angeschlagenen Koalitionspartner FDP zieht die CDU von Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Wahlkampf 2013. Die Dauerkrise der FDP versuchte die CDU-Chefin bei einer Vorstandsklausur ihrer Partei in Wilhelmshaven herunterzuspielen.

05.01.2013

FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat ein Ende des Führungsstreits in seiner Partei gefordert. „Lassen wir die Selbstbeschäftigung“, sagte Döring auf einem Landesparteitag in Stuttgart.

05.01.2013
Anzeige