Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinbrück verteidigt Rede-Honorare - Zwei Auftritte nicht gemeldet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinbrück verteidigt Rede-Honorare - Zwei Auftritte nicht gemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:46 02.11.2012
Anzeige
Berlin

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat sein Millionen-Honorar für Reden verteidigt und Versäumnisse bei der Offenlegung eingeräumt. Es sei aber ein absurder Verdacht, dass er in eine Abhängigkeit hätte geraten können, sagte der frühere Finanzminister. Der 65-Jährige räumte ein, zwei Vorträge nicht ordnungsgemäß offengelegt zu haben. Auf die Frage, warum dies geschehen sei, sagte er: Nachlässigkeit, er habe es einfach verschwitzt. Er habe dies nachgeholt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat zwei zunächst nicht ordnungsgemäß offengelegte Vorträge nach eigenen Worten beim Bundestagspräsidenten nachgemeldet.

02.11.2012

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will heute in Berlin eine Übersicht über seine Nebeneinkünfte vorlegen. Nach massiver Kritik hatte er einen Wirtschaftsprüfer mit einer Zusammenstellung beauftragt.

02.11.2012

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stellt heute in Berlin eine Übersicht seiner Einkünfte vor. Nach massiver Kritik hatte er einen Wirtschaftsprüfer mit einer Zusammenstellung beauftragt.

02.11.2012
Anzeige