Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier: „Alte Welt des 20. Jahrhunderts endgültig vorüber“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier: „Alte Welt des 20. Jahrhunderts endgültig vorüber“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:42 22.01.2017
Berlin

Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier sieht in der Präsidentschaft von Donald Trump eine Zäsur. Mit der Wahl Trumps sei die alte Welt des 20. Jahrhundert endgültig vorüber, schreibt der SPD-Politiker in der „Bild am Sonntag“. Welche Ordnungsvorstellungen sich im 21. Jahrhundert durchsetzen würden und wie die Welt von morgen aussehen werde, sei völlig offen. Die Welt müsse sich auf unruhige Zeiten einstellen. Die Bundesregierung werde jetzt das Gespräch suchen und „der neuen Administration unsere Haltung, unsere Werte und Interessen erläutern“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto setzt angesichts der Ankündigungen und Drohungen auf ein rasches Treffen mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump.

22.01.2017

Der neue US-Präsident Donald Trump bemüht sich nach seinen Zerwürfnissen mit den Geheimdiensten des Landes um Aussöhnung.

21.01.2017

Protektionismus träfe Exportmeister Deutschland hart Aus für Atomdeal mit Iran wäre weiterer Schlag für Berlin Entspannung mit Russland hingegen könnte positiv wirken Hätte Trump Erfolg, könnte es Europas Rechten nutzen.

21.01.2017