Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier: Britische Regierung hat mit EU-Schicksal gespielt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier: Britische Regierung hat mit EU-Schicksal gespielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 24.06.2016
Anzeige

Berlin (dpa) – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat der britischen Regierung vorgeworfen, die EU-Mitgliedschaft leichtfertig verspielt zu haben. Er erinnerte in einem Interview für die ZDF-Sendung „Was nun?“ daran, dass das Referendum seinen Ursprung in Auseinandersetzungen innerhalb der konservativen Regierungspartei des britischen Premierministers David Cameron hatte. Die Regierung habe mit dem europäischen Schicksal gespielt und verloren, sagte er. Die Haltung zur Europäischen Union sei innenpolitisch instrumentalisiert worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange hat er die Zähne zusammengebissen, jetzt presst er sich ein knappes „Ja“ ab: Sanders will im November für Clinton stimmen. Unter allen Umständen gelte es, Trump zu verhindern.

25.06.2016

Die USA und Großbritannien bleiben sich laut US-Präsident Barack Obama auch nach der Brexit-Entscheidung auf besondere Weise verbunden.

24.06.2016

Deutschland und Frankreich wollen nach dem Brexit-Beschluss der Briten gemeinsame Vorschläge zur Weiterentwicklung der Europäischen Union vorlegen.

24.06.2016
Anzeige