Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier dankt bei Stimmabgabe den Hunderttausenden Wahlhelfern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier dankt bei Stimmabgabe den Hunderttausenden Wahlhelfern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 24.09.2017
Anzeige
Berlin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den rund 650 000 Wahlhelfern bei der Bundestagswahl gedankt. Sie trügen auch in diesem Jahr zu einem reibungslosen Ablauf der Wahl bei, sagte er bei der Stimmabgabe in Berlin. Steinmeier kam in Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender in das Wahllokal in einer Grundschule im Stadtteil Zehlendorf. Dort reihten sich beide geduldig in die Warteschlange ein und redeten mit anderen Wahlberechtigten, ehe sie zur Wahl schritten. In der „Bild am Sonntag“ hatte Steinmeier die Deutschen aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Stunden nach Beginn der Bundestagswahl hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz seine Stimme abgegeben.

24.09.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat in Würselen seine Stimme für die Bundestagswahl abgegeben. Gegen 10 Uhr betrat er zusammen mit seiner Ehefrau Inge das Wahllokal im Rathaus seiner Heimatstadt.

24.09.2017

Am Wahlsonntag müssen die Berliner gleich doppelt entscheiden. Die 2,5 Millionen Wahlberechtigten der Hauptstadt sind aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen.

24.09.2017
Anzeige