Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier gegen Kurswechsel in Flüchtlingspolitik
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier gegen Kurswechsel in Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 17.03.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem EU-Gipfel zur Flüchtlingskrise hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Politik der Bundesregierung verteidigt. Er erwarte, dass Europa wieder zusammenfinde, sagte er der „Passauer Neuen Presse“. Zur europäischen Lösung gehöre eine Einigung mit der Türkei, die verhindere, dass sich Menschen in die Hände von Schleppern begeben. Illegale und unkontrollierte Migration müsse durch legale und kontrollierte Kontingente ersetzt werden. Im Mittelpunkt des EU-Gipfels stehen die Verhandlungen mit der Türkei über ein Flüchtlingsabkommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten Sieling, pocht auf eine stärkere Beteiligung des Bundes an den Flüchtlingskosten.

17.03.2016

Trotz heftiger Kritik am Kurs der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik hat CSU-Chef Horst Seehofer einer bundesweiten Ausweitung der CSU eine Absage erteilt.

17.03.2016

Im Kampf gegen Übergewicht und Diabetes hat Großbritanniens Regierung eine Steuer für Unternehmen angekündigt, die zuckerhaltige Softdrinks herstellen oder importieren.

17.03.2016
Anzeige