Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier und EU-Gründerstaaten erhöhen Druck auf London
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier und EU-Gründerstaaten erhöhen Druck auf London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 25.06.2016
Anzeige
Berlin

Deutschland und die anderen fünf Gründerstaaten der EU haben ihren Druck auf Großbritannien erhöht, nach dem Brexit rasch konkretee Verhandlungen über einen Austritt aus der EU aufzunehmen. „Dieser Prozess sollte so bald wie möglich losgehen, dass wir nicht in eine lange Hängepartie geraten“, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier nach einem Treffen der Außenminister der sechs EU-Staaten in Berlin. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hatte zu Beginn gesagt, von dem Treffen solle die Botschaft ausgehen, „dass wir uns dieses Europa nicht nehmen lassen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

52 Prozent für den Brexit - ist das zu wenig? Mehr als eine Million Briten wollen angesichts des knappen Ergebnisses beim EU-Referendum noch einmal abstimmen.

25.06.2016

Nicht nur Schottland denkt nach dem Brexit-Referendum laut über seine Unabhängigkeit nach: Mehr als hunderttausend Briten fordern die Unabhängigkeit für ihre Hauptstadt London.

25.06.2016

Die Griechen fürchten, das Nein der Briten zur EU könnte die Diskussion über einen „Grexit“ neu entfachen.

25.06.2016
Anzeige