Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier würdigt Jenninger: feste Überzeugen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier würdigt Jenninger: feste Überzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 06.01.2018
Berlin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verdienste des verstorbenen früheren Bundestagspräsidenten Philipp Jenninger gewürdigt. „Mit seinem unermüdlichen Einsatz zum Wohle unseres Landes hat Philipp Jenninger sich über alle Parteigrenzen hinweg große Anerkennung erworben“, schrieb Steinmeier an die Witwe des CDU-Politikers. „Ob als Präsident des Deutschen Bundestages, als deutscher Botschafter in Wien oder später beim Heiligen Stuhl - Ihr Mann war in allen seinen Ämtern ein hoch angesehener Repräsentant der deutschen Demokratie.“ Er war gestern mit 85 Jahren gestorben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das zentrale europäische Thema 2018 sei „die finale Lösung der Flüchtlingsfrage“ – mit dieser Aussage hat CSU-Mann Manfred Weber am Rande der Klausurtagung seiner Partei für Wirbel gesorgt. Die Worte seiner Forderung erinnern an die Sprache des Nationalsozialismus. Auf Twitter bezog der Bundestagsabgeordnete nach heftiger Kritik Stellung.

06.01.2018

Vor Beginn der Sondierungsverhandlungen zwischen Union und SPD auf Bundesebene sprach sich der Linken-Politiker für eine Rentenreform aus.

06.01.2018

In Deutschland sind im 2017 etwa dreimal so viele Menschen an Masern erkrankt wie 2016. Das geht aus Daten des Berliner Robert Koch-Instituts hervor.

06.01.2018