Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steinmeier zweifelt an Klöckners „Plan A2“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steinmeier zweifelt an Klöckners „Plan A2“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 26.01.2016
Anzeige
Berlin

Außenminister Frank-Walter Steinmeier zweifelt an den Vorschlägen von Julia Klöckner zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen. Sie erinnerten an Vorschläge zu Obergrenzen in Österreich, sagte er dem „Reutlinger General-Anzeiger“. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley sprach in der „Neuen Osnabrücker“ von einem „Papiertiger“. Klöckner plädiert in ihrem „Plan A2“ dafür, die Flüchtlingsaufnahme nur noch über Zentren an der Grenze und Registrierungsstellen in Italien, Griechenland und der Türkei abzuwickeln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die bayerische Staatsregierung will in einem offiziellen Brief an den Bund eine wirksame Sicherung der deutschen Grenze verlangen. Das soll der Begrenzung der Flüchtlingszahlen dienen.

26.01.2016

In den Reihen der unionsinternen Kritiker von Kanzlerin Angela Merkel wird der Ruf nach nationalen Schritten zur Reduzierung der Flüchtlingszahl lauter.

26.01.2016

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zweifelt an der Umsetzbarkeit der Vorschläge von Julia Klöckner zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen in Deutschland.

26.01.2016
Anzeige