Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steuergewerkschaft hofft auf einen Hoeneß-Effekt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steuergewerkschaft hofft auf einen Hoeneß-Effekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 29.10.2013

Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß könnte in Kürze vor den Richtern der 5. Strafkammer beim Landgericht München II stehen — Anwälte und Staatsanwaltschaft konnten sich im Vorfeld des wahrscheinlichen Prozesses um mutmaßlich 3,2 Millionen Euro hinterzogene Steuern noch nicht auf einen Vorab-Handel verständigen.

Das bringt das Thema Steuerflucht zurück in die Schlagzeilen, wobei die vermutlich neuen Koalitionspartner im Bund bisher nur einmal kurz signalisierten, dass Steuerhinterziehung endgültig den Stellenwert eines Kavaliersdeliktes verlieren müsse.

Die Deutsche Steuergewerkschaft erwartet allgemein von einem Hoeneß-Prozess eine abschreckende Wirkung und konkret von der neuen Bundesregierung einen grundlegenden Umbau der Vorschriften zur strafbefreienden Wirkung der Selbstanzeige im Fall von Steuerhinterziehung. Thomas Eigenthaler, Chef der Steuergewerkschaft, sagte dieser Zeitung, man werde die Selbstanzeige gerechter gestalten müssen, da man sie nicht abrupt völlig abschaffen könne. Ab 50 000 Euro Steuerhinterziehung müsse aber Schluss sein mit Strafbefreiung durch Selbstanzeige.

Zugleich erwarte er von Union und SPD, dass diese sich auf eine deutliche Verbesserung des Steuervollzuges verständigten. „Es darf sich künftig niemand mehr in die Büsche schlagen können zu Lasten der ehrlichen Steuerzahler.“

Dieter Wonka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die gute Entwicklung der Löhne macht es möglich. Die Renten dürften 2014 stärker als die Inflationsrate steigen — um 2,0 bis 2,5 Prozent. Unklar ist die Beitragsentwicklung.

29.10.2013

US-Präsident stellt Ende der Bespitzelung in Aussicht. Schnitt NSA ganze Telefonate von Kanzlerin Merkel mit?

29.10.2013

Die Große Koalition nimmt Gestalt an. Union und SPD haben bei den ersten Treffen der Arbeitsgruppen Einigkeit zelebriert. Offene Streitpunkte versuchten die Parteien gestern auszuklammern.

29.10.2013
Anzeige